Beratung Datenschutz & Datensicherheit

DS2Consulting - Dr. Susanne König

Leistungsspektrum

Digitalisierung und künstliche Intelligenz sind die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen für moderne Unternehmen. Sie erfordern deshalb einen sorgfältigen Umgang mit Daten.

Mit der EU-Datenschutzgrundverordnung – DSGVO – ist der Schutz personenbezogener Daten und deren Sicherheit zur Pflicht für jedes Unternehmen geworden.

Als zertifizierte Datenschutz-Expertin und Diplom-Informatikerin mit fast 30 Jahren Erfahrung in Sachen IT- und Compliance Management und Digitalisierung helfe ich Ihnen bei der Umsetzung in ihrem Unternehmen.

i

Informationssicherheits-Management

Die ISO/IEC 27001 – stellt eine Anleitung zur Verfügung, auf deren Basis ein Informations-Sicherheits-Management-System (ISMS) aufgebaut und betrieben werden kann.

Ich berate und unterstütze Sie zu allen Themen des Informations-Sicherheits-Management nach ISO/IEC 27001 und IT-Grundschutz…

Datenschutz

Das Erheben, Speichern und Verarbeiten personenbezogener Daten – von Kunden, Patienten, Lieferanten und Mitarbeitern – erfordert einen sorgfältigen Umgang gemäß DSGVO und eine Bewertung, welchen Gefahren diese Daten ausgesetzt sind.

Ich berate Sie zu allen Themen des Datenschutzes und unterstütze Sie bei der Umsetzung.

~

Datensicherheit

 Oft nicht wirklich im Fokus, doch die DSGVO macht konkrete Vorgaben zur IT-Sicherheit bzw. Informationssicherheit.

Denn:

Datenschutz ohne Informationssicherheit funktioniert nicht. Sie können nicht getrennt voneinander betrachtet werden.

Ich berate und unterstütze Sie nach den Standards der ISO 27001 und des IT-Grundschutz des BSI…

Sollten Sie ihre unternehmerischen Aktivitäten in der Einführung und dem Einsatz Künstlicher Intelligenz sehen bzw. ausweiten wollen, kann ich Sie auch in diesem Bereich hinsichtlich Datenstrategien und weiterer Themen unterstützen.

Ich beschäftige mich bereits seit Ende der 80er Jahre mit Künstlicher Intelligenz, Data Mining und dem Umgang mit Daten, was dann letztendlich auch Themen meiner Dissertation waren.

Themen Datenschutz

Beratung zu bestimmten Themen des Datenschutzes:

Sie betreiben eine eigene Homepage?

Betreiben Sie Ihre Webseite nach dem Stand der Technik, wie die Verwendung eines gesicherten Internetaufrufs via https:// ? Warum ist das wichtig? Die Verwendung von http:// ist unsicher und ermöglicht die Infizierung der Webseite mit Malware.

Sind die Datenschutzhinweise auf der Webseite vollständig und verständlich? Haben Sie den Zweck und die Speicherdauer bei dem Setzten von Cookies ausreichend erklärt?
Nutzt ihre Webseite nur Cookies zur Darstellung und Sicherheit? Werden alle weiteren Cookies zum Tracken, zur Übertragung an Social Media-Dienste etc. erst nach Einwilligung durch den Nutzer gesetzt?
Überträgt ihre Webseite Daten wie beispielsweise IP-Adressen in Länder außerhalb von Europa?

Nutzen Sie Social Media?

Der Einsatz von Social Media ist für viele Unternehmen heutzutage selbstverständlich. Doch gerade hinsichtlich der Anforderungen an den Datenschutz sind dabei einige Dinge zu berücksichtigen.

Passwort-Management

Passwörter ermöglichen den Zugriff auf Applikationen und Informationen, darunter auch sehr sensible Daten wie personenbezogene oder firmeninterne, kritische Informationen. Umso wichtiger ist es, diese mit guten Passwörten vor dem Zugriff Unberechtigter zu schützen.

Wie sieht es mit der IT-Sicherheit aus?

Führen Sie regelmäßige Backups durch, wie  wöchentlich vollständige und täglich inkrementelle Backups?

Halten Sie die Löschfristen ein und  haben ein Löschkonzept?

Haben Sie ein Berechtigungskonzept?

Blog & News

Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlicht jährlich einen Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland.   Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis: Schadprogramme mit Emotet, Ransomware, Spam und Malware Diebstahl und Mißbrauch von...

error: Content is protected !!